Die allerbesten Earthing Orte der Welt ?! + Diese Orte noch stärker optimieren !

Die besten Earthing Orte der Welt - bestmöglich Erden!

Was sind die entscheidenden Faktoren ?

Meistens ist der Untergrund, beziehungsweise die Leitfähigkeit der Haut die limitierenden Faktoren für die Übertragung der Earthing Effekte. Deswegen betrachten wir jetzt die Fälle, in denen diese beiden Faktoren so optimal wie möglich sind. Für eine Übersicht für die Leitfähigkeit von Untergründen/Materialien & der Hautleitfähigkeitskarte des Menschen(coming soon) klicke hier.

Die Badewanne/Dusche

Das Bekannteste Beispiel, wo diese beiden Faktoren optimal erfüllt sind, wären die Badewanne, weil das Wasser in den Rohren geerdet ist. Außerdem sind auch die Wasserrohre der Leitung großflächig im Untergrund geerdet! Dazu kommt auch noch, dass das Abwasserohr und die Badewanne selbst geerdet sind und da das Wasser Kontakt mit diesen Flächen herstellt, ist in den meisten Fällen die Badewanne ein idealer Erdungsort, selbst wenn gerade kein geerdetes Wasser aus der Leitung fließt! Wenn man dann mit dem ganzen Körper in der Badewanne liegt, dann wird die Leitfähigkeit aller vom Wasser umschlossenen Hautstellen addiert und da das Wasser außerhalb und innerhalb des Körpers exzellent leitet, ist man in einer Badewanne umso besser geerdet, je höher der Wasserspiegel, also je mehr Haut mit geerdem Wasser bedeckt ist.

Deswegen gehören Spülen und Waschbecken, vorallem beim Abwaschen während man mit beiden Händen tief im geerdeten Wasser steckt, zu einer der besten Earthing Möglichkeiten! Jetzt kann man sich freuen optimal geerdet zu sein, anstatt sich über den Abwasch aufzurgen :)  Bei einer geerdeten Spüle aus Metall wird überall und nicht nur über das Abwasserrohr Kontakt zum Wasser auch ohne Wasserfluss aus dem Hahn sichergestellt, mehr zu den Erdungsorten im Haus und wie gut diese erden findest du hier.

Schwimmbad

Weitere Möglichkeiten die unbewusst wegen Earthing so großes Ansehen genießen: Im Schwimmbad, in einem See, Fluss und generell in Wasser, welches direkten elektrischen Kontakt zu gut leitfähigen Untergründen besitzt. Es gilt aber auch für Fälle, wo der Untergrund nicht perfekt leitet, z.B Beton, aber wenn die Kontaktfläche zwischen dem Beton und dem Wasser groß ist, dann wäre die Erdung trotzdem so gut wie auf optimal leitfähigen Untergründen wie z.B braunem Lehm-Boden. 

Meer

Am aller besten ist man in Meerwasser geerdet, weil zu den bereits genannten Faktoren wird hier die höchste Leitfähigkeit durch den höchsten Mineralien, also Ionengehalt wie Kalium, Calcium, Magnesium usw. erzielt. Die Leitfähigkeit wird fast immer vom Feuchtigkeitsgrad der Haut, also der Leitfähigkeit dieser bestimmt, aber wenn fast die ganze Haut mit Wasser bedeckt ist, dann steigt auch durch den Wassergehalt und den Wasserdruck auf die Haut der Feuchtigkeitsgrad so stark an, dass der limitierende Faktor vom Feuchtigkeitsgrad zum Ionengehalt wechselt. Da im Meer sehr viele Mineralien, also auch Ionen gelöst sind, ist das Meer die beste Earthing Quelle überhaupt! Vorallem wenn der ganze Körper bedeckt ist, z.B beim Schnorcheln, dann gibt es keinen Ort wo man besser geerdet sein könnte! Aus wissenschaftlicher Sicht und auch meine Nummer 1, ist das Meer DIE EARTHING QUELLE! ;)

Sich vergraben :D

Eine weitere Möglichkeit, um diesen Vorteil der Hautfeuchtigkeit auszunutzen, wäre die Platzierung des ganzen Körpers in einem (selbstgegrabenen) Loch. Dort wäre nicht nur die Hautfeuchtigkeit maximal, sondern auch die Kontaktfläche relativ groß. Das wäre dann die persönliche Earthing Oase und das ohne sichtbare Feuchtigkeit :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0